Tennis: Saisoneröffnung und Kids Day

Tennis: Am 28. April und 1. Mai geht es beim VfL Sindelfingen rund

Unter dem Motto „Winning together“ startet die diesjährige Tennissaison beim VfL Sindelfingen. Deutlich gemacht wird das damit, dass beim VfL eine Brücke zwischen den aktiven Tennisspielern und den zahlreichen Breitensportlern und Hobbyspielern des Vereins besteht, die in diesem Sommer noch verstärkt werden soll.

Schon vor Ostern wurde der Großteil der 20 Freiplätze für den Sommerspielbetrieb freigegeben. Bereits am Sonntag, dem 28. April, ab 14 Uhr findet die erste Veranstaltung der neuen Tennissaison in Form eines Kids Days/Kindertages statt. Alle interessierten Kinder und Jugendlichen sind mit ihren Eltern herzlich eingeladen, um in Schnupperkursen, unter Anleitung erste Tenniserfahrungen zu sammeln. Während der Trainingseinheiten der Kinder haben die Eltern Gelegenheit sich über die Tennisangebote der Merkert-Tennisakademie informieren zu lassen. Das neu entwickelte Kinder- und Jugend-Tennisausbildungskonzept bietet allen Teilnehmern von 6 bis 18 Jahren eine entsprechende Ausbildung an. Schnupperkurse, Schnuppergruppenkurse, Pfingst- und Sommercamps und das Non-Stop Trainings- und Betreuungsangebot während der gesamten Sommerferien runden das Gesamtbild ab.

Die offizielle Saisoneröffnung 2019 findet am 1. Mai, um 11 Uhr, statt. Das Motto lautet dieses Jahr: „Winning Together!“ Alle Mitglieder, Tennisfreunde, Sponsoren und Interessierte sind herzlich eingeladen die neue Tennissaison zu eröffnen. Den sportlichen Rahmen der Veranstaltung stellt eine Reihe von interessanten Tennisaktivitäten dar. Ein Pro/Am-Tennis-Doppelturnier (Professional/Amateur) bildet eine willkommene Gelegenheit für Freizeit/Hobbyspieler mit aktiven Spielerinnen und Spielern ein Team zu bilden, um besondere Erfahrungen zu sammeln. Jeder ist herzlich willkommen daran teilzunehmen (auch Nicht-Mitglieder). Anmeldungen bitte Online bei der Merkert-Tennisakademie oder in den Anmeldeliste in der Sindelfinger Tennishalle. Anmeldeschluss ist der morgige Freitag.

Das diesjährige Pro/Am-Turnier möchte das Miteinander von Leistungs- und Breitensport in den Mittelpunkt stellen. In den gemeinsamen Doppelpartien bestreiten jeweils ein ‚Amateur‘ mit einem Sindelfinger ‚Profi‘ mehrere Matches, genießen das Tennisspiel und lernen sich hierbei näher kennen. Des Weiteren gibt es ein Schnuppertraining, um Anfängern und Neueinsteigern die willkommene Möglichkeit für den Einstieg in den Tennissport unter Anleitung eines Trainers zu ermöglichen. Darüber hinaus bietet die Firma Wilson einen Demo-Tag an, der mit Unterstützung des Bespannservice und Schlägerberatung Ring+Roll komplettiert wird. Daniel Schmidt, Konditions-/Fitness-Trainer, organisiert einen Fun-Game-Park. Neben allen Aktivitäten stehen viele Plätze den Mitgliedern zum individuellen Spielen zur Verfügung.

Buntes Programm

Ein „Foodtruck“, Maultaschen-Variationen und Pulled-Pork-Burger werden angeboten. Ebenfalls stehen ein Crêpes-Stand und Pizza (La Vesa) zur Verkostung bereit. Für die Kleinen wird bei schönem Wetter ein Eisstand installiert. Neben dem Pavillon-Getränkeangebot sorgen die Mannschaften mit einer Cocktail- und Smoothiebar für eine weitere Überraschung. Für Kaffee und Kuchen ist ebenfalls gesorgt.

Mit neuem Schwung und neuen Gesichtern geht die Merkert-Tennisakademie in die Sommersaison 2019. Nach der erfolgreichen Sommersaison 2018 und einem trainingsreichen Winter startet das Team mit viel Rückenwind in die Sommersaison. Allen Mitgliedern von Hobby- bis Leistungsspielern wird ein umfangreiches Trainingsangebot ermöglicht. Hierfür konnte Daniel Merkert zu seinem jungen, dynamischen Team zwei weitere Coaches gewinnen: Meggie Raidt und Christian Mayer, beide aktive Mannschaftsspieler werden diesen Sommer den Trainingsbetrieb bereichern.

 

Quelle: SZBZ Online