Schwimmen: Harald Maisch fischt 5-mal Gold

Schwimmen: Der Sindelfinger trumpft bei Kurzbahn-DM groß auf

Die neunten Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters im Schwimmen fanden in Hannover statt. Das frisch sanierte Stadionbad in der niedersächsischen Landeshauptstadt war die perfekte Kulisse für spannende Wettkämpfe. Mittendrin auch ein Quartett des VfL Sindelfingen.

Unter den über 1000 Sportlern waren auch vier Athleten des VfL Sindelfingen. Absolut herausragend war dabei Harald Maisch. Maisch, der regelmäßig mit den Leistungsschwimmern trainiert, brillierte in jedem seiner sechs Starts. Er fischte 5 Goldmedaillen aus dem Wasser und ist damit Deutscher Kurzbahnmeister der Masters in der Altersklasse 45 über 50 Meter Rücken, 50 Meter Freistil und 50 Meter Schmetterling, 100 Meter Lagen und 100 Meter Rücken.

Gleich in zwei seiner Rennen schwamm Maisch Deutschen Altersklassenrekord – über 50 Meter Schmetterling in 0:26,29 Minuten und über 50 Meter Rücken in 0:27,80 Minuten.

Abgerundet wurde sein Wettkampf mit einem 6. Platz über 50 Meter Brust. Carsten Frank ging in der Altersklasse 40 an den Start und holte sich über 100 Meter Lagen in 1:05,66 Minuten die Bronzemedaille. Thomas Mucks und Alexander Theile komplettierten das Sindelfinger Team in der niedersächsischen Landeshauptstadt.

Quelle: SZBZ Online