Schwimmen: Swim Base Trophy in Stuttgart-Untertürkheim

Vergangenen Sonntag gingen bei der Swim Base Trophy in Untertürkheim 300 Schwimmer aus 23 Vereinen an den Start. Der VfL war mit 20 Sportlern aus der Jugend D und E vertreten, die ein letztes Mal in diesem Jahr um Medaillen und Bestzeiten schwammen. Dabei zeigten sich die jungen Schwimmer sehr erfolgreich und fischten 23 Medaillen aus dem Wasser: 7 Mal Gold, 6 Mal Silber und 10 Mal Bronze. Eine Besonderheit bei der Swim Base Trophy: jede Jugendklasse hat ein eigenes Finale, so dass auch die kleinsten Athleten eine Chance erhalten, sich für ein Finale zu qualifizieren.

Erfolgreichster VFL Schwimmer war Lars Thomas (Jahrgang 2008) mit 3 Goldmedaillen. Er siegte über 100 m Freistil, 50 m Brust und 100 m Brust. Über 50 m Freistil zog er als dritt Schnellster in das Finale ein, dass er mit persönlicher Bestzeit und einer Silbermedaille beendete.

Über Edelmetall konnte sich Maya Weckert (Jahrgang 2008) freuen, sie gewann die 100 m Freistil und belegte den zweiten Platz über 50 m Schmetterling sowie 200 m Lagen.  Auch Nadja Vetter (Jahrgang 2008) schwamm sich zu Medaillen, als Vorlaufschnellste über 50 m Rücken, erreichte sie im Finale den dritten Platz. Eine Bronzemedaille gewann sie über 200 m Lagen. Maurizia Laclare (Jahrgang 2008) sammelte 2 Mal Bronze über 100 m Brust und 50 m Brust. Über die Goldmedaille über 100 m Freistil freute sich Adrian Aba (Jahrgang 2009). Lars Durst (Jahrgang 2004) durfte sich über zwei Mal Silber über 100 m Rücken und 200 m Lagen freuen. Tim Sauer (Jahrgang 2008) fischte eine Bronzemedaille über 100 m Freistil aus dem Wasser, genau wie Emilie Saillet (Jahrgang 2008) über 50 m Freistil und Julian Abele (Jahrgang 2007) über 50 m Rücken. Sonja Vetter (Jahrgang 2004) versilberte ihren 50 m Brust Start.

Außerdem am Start waren: Anika Großmann, Anna Sophia Reith, Margarita-Victoria Tabulin, Isabel Geiser sowie Celina Marquardt. Bei den Jungen stiegen Colin Ben Dengel, Lukas Blecha, Felix Naraschewski, David Niklasch und Julian Vollmer auf die Blöcke. Sie alle schwammen Bestzeiten und verpassten mehrmals nur ganz knapp das Podest.

Den Jahresabschluss der Schwimmer für das Jahr 2017 gibt es am kommenden Freitag, bei den alljährlich stattfindenden Vereinsmeisterschaften im Klostergartenbad in Sindelfingen.

Quelle: Anja Jahn