Schwimmen: Schwimmabteilung des VfL Sindelfingen ist Landesstützpunkt

Vor dem Badezentrum Sindelfingen fand am 07. November die offizielle Übergabe des Schildes „Landesstützpunkt“ unter prominenter Beteiligung statt. Seit September 2019 ist die Schwimmabteilung des VfL Sindelfingen nun Landesstützpunkt.

Neben dem VfL Cheftrainer Peter Lemesch, Lukas Hüsing als Leistungssportreferenten und dem Abteilungsleiter der Schwimmabteilung Andreas Hübner-Hecker waren vom Schwimmverband Württemberg e.V. Hans-Wolfgang Döttling (Geschäftsführer), Martin Kutscher (Geschäftsführer Leistungssport) und Dr. Farshid Shami (Landestrainer) vertreten.

Vom VFL Sindelfingen wohnten Harry Kibele (Sportmanager), Andreas Bonhage (Vizepräsident) sowie von der Stadt Sindelfingen Christian Keipert (Amtsleiter Sport- und Bäderamt) der Verleihung bei.

Die vielfältigen Erfolge der Schwimmabteilung haben bei den Verantwortlichen für den Leistungssport in Baden-Württemberg Aufmerksamkeit erzielt. Die Leistungen der Schwimmer, der kompetente Trainerstab sowie die optimalen Trainingsbedingungen (Bäder und Krafträume) waren die Grundvoraussetzung für diese Auszeichnung.

Sindelfingen ist damit einer von nur wenigen Stützpunkten im Land und hat jetzt die Aufgabe für die Region als „Leuchtturm“ zu fungieren. Dies bedeutet auch die Organisation von Maßnahmen zur Trainerfortbildung in der Region, zur Talentsichtung und zu Trainings- und Lehrgangsangeboten für Schwimmer aus der Region. Kinder und Jugendliche mit Talent, Lust am Schwimmen und hoher Trainingsbereitschaft finden in Sindelfingen optimale Bedingungen vor.

Für die Schwimmabteilung und die Schwimmer des VFL Sindelfingen ist dies eine wichtige Voraussetzung um zukünftig eine noch wichtigere Rolle bei nationalen und internationalen Wettkämpfen spielen zu können. Podestplätze bei Deutschen Meisterschaften, Teilnehmer bei Junioreneuropa und -weltmeisterschaften und der Aufstieg in die 2. Bundesliga der Schwimmer wurden schon erreicht.

Mit den neuen Möglichkeiten als Landesstützpunkt ist langfristig die Grundlage für eine weitere Leistungssteigerung der Sindelfinger Schwimmer (m/w/d) in Richtung Deutsche Meisterschaften, Weltmeisterschaften oder Olympiateilnahme gelegt.

Bild: Foto: v.l.n.r.

Christian Keipert (Amtsleiter Sport- und Bäderamt)

Martin Kutscher (Geschäftsführer)

Harry Kibele (Sportmanager)

Andreas Bonhage (Vizepräsident)

Hans-Wolfgang Döttling (Geschäftsführer)

Peter Lemesch (Cheftrainer)

Andreas Hübner-Hecker (Abteilungsleitung)

Dr. Farshid Shami (Landestrainer)

Quelle: Andreas Hübner-Hecker