Schwimmen: Bezirksmeisterschaften der VfL Schwimmer

Mit der Teilnahme an den Jahrgangsmeisterschaften des Bezirks Mittlerer Neckar, melden sich die Schwimmer des VfL Sindelfingen aus ihrer Sommerpause zurück.

Während in Böblingen die Jahrgänge 2005 und jünger an den Start gingen, stiegen die Jahrgänge 2004 und älter in Mühlacker auf die Blöcke. Die Teilnahme an den Meisterschaften dient für Trainer und Athleten als Saisoneinstieg und gleichzeitig zu einer ersten Leistungsüberprüfung.

Die Nachwuchsschwimmer erwiesen sich bereits in guter Form. Sie stellten 42 Bezirksmeister, gewannen 24 Mal Silber und 18 Mal Bronze. Gleichzeitig wurde in Böblingen der Schwimm-Mehrkampf ausgetragen. Er setzt sich wahlweise aus einer Schwimmart mit 50 Meter Beinschwimmen, 100 Meter und 200 Meter sowie 200 Meter Lagen und 400 Meter Freistil zusammen. Lena Christin Mantz gewann im Jahrgang 2006 den Rücken Mehrkampf, ihr Teamkollege Kevin Blecha siegte im Jahrgang 2005 ebenfalls auf dieser Disziplin.  Den Delfin Mehrkampf gewann im Jahrgang 2006 Marit Biehal, bei den Jungen konnte im Jahrgang 2005 Nils Thomas diesen für sich entscheiden. Tristan Hübner-Hecker erschwam  Silber im Jahrgang 2006. Lars Thomas siegte souverän im Brust Mehrkampf des Jahrgangs 2008.

Das Training am Samstag noch nutzend, stiegen die älteren VfL Schwimmer erst am Sonntag in das Wettkampfgeschehen in Mühlacker ein. Sie sammelte an nur einem Tag 24 Goldmedaillen, 20 Silbermedaillen und 11 Bronzemedaillen. Ein gelungener Start in die bevorstehende Saison.

In den kommenden Herbstferien werden sich die Schwimmer in Trainingslagern im heimischen Badezentrum und in Innsbruck auf die künftigen Saisonhöhepunkte wie die Württembergischen Kurzbahnmeisterschaften in Neckarsulm, sowie die  Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS und DMSJ) vorbereiten.

Quelle: Anja Jahn