Leichtathletik: Stefan Volzer startet bei der U20-EM

Der nächste Paukenschlag aus den Reihen der Leichtathleten des VfL Sindelfingen: Nach der Nominierung von Constantin Preis für die U23-Europameisterschaften im schwedischen Gavle (die SZ/BZ berichtete), steht jetzt Stefan Volzer auf der offiziellen Starterliste für die U20-Europameisterschaften vom 18. bis 21. Juli in Borå, ebenfalls Schweden. Der Hürdensprinter möchte dort mit einer persönlichen Bestleistung glänzen und sich damit einen der vorderen Plätze sichern, wenn nicht sogar um eine Medaille mitlaufen. Der Sindelfinger liegt aktuell auf Platz 4 in der europäischen Bestenliste in seiner Altersklasse U20 mit 13,49 Sekunden über die 110 Meter Hürden. Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat sein Aufgebot für benannt. Insgesamt 85 Athleten werden die deutschen Farben in Schweden vertreten. Unter den Talenten sind auch Jugend-Olympiasiegerin Leni Freyja Wildgrube und der Dritte der letztjährigen U20-WM im Speerwurf Maurice Voigt.

 

Quelle: SZBZ Online

Bild: Stefan Volzer. Bild: Wegner