Leichtathletik: Simon Bayer ist ein Kandidat für Gold

Eine kleine Sindelfinger Mannschaft reist am Wochenende zu den süddeutschen Meisterschaften in Wetzlar. Die deutschen Meisterschaften stehen kurz bevor, viele Sindelfinger Top-Athleten nutzen die Zeit, um sich vorzubereiten, deswegen wird die Medaillenausbeute wohl geringer als sonst ausfallen. Den süddeutschen Meistertitel will Simon Bayer gewinnen. Der Kugelstoßer ist in Topform und ein Goldkandidat. Über die 400-Meter-Hürdenstrecke tritt Yannik Frers an und will den missglückten Lauf von letzter Woche vergessen machen.

Über die 100 Meter geht Carsten Theurer an den Start, Alexander Schif, Yannic Krings und Michael Neitzel werden über die 400 Meter antreten. Auch eine 4×400-Meter-Staffel der Männer geht ins Rennen. Gleich zwei Starts hat U18-Athletin Kim Bödi geplant. Über die 400-Meter-Strecke mit und ohne Hürden. Im Stabhochsprung steht Jacqueline Hamann auf der Meldeliste. Nina Nawroth wird im Speerwurf und Weitsprung zu sehen sein. Im Hammerwurf steht Lars Böttinger auf der Meldeliste. Nach Mannheim geht es für Florian Gaul. Der Stabhochspringer tritt im Rahmenprogramm der Juniorengala an. – dre –

Quelle: SZ-BZ Online