Leichtathletik: „Alle haben toll mitgezogen“

Leichtathletik: Jürgen Kohler zieht ein positives DM-Fazit

2 Medaillen und eine gut besuchte Halle. Jürgen Kohler, Abteilungsleiter der Sindelfinger Leichtathleten, strahlte gestern im Glaspalast über beide Backen: „Das waren tolle Wettkämpfe.“

Die SZ/BZ hat sich mit Jürgen Kohler über die U20-Titelkämpfe im Glaspalast und im Floschenstadion unterhalten.

Wie fällt Ihr sportliches Fazit der beiden Wettkampftage aus?

Jürgen Kohler: „Sehr positiv. Nach seinem Strauchler an der ersten Hürde hat Stefan Volzer noch die Silbermedaille gewonnen. Das haben wir mit den Eltern auch in einem schönen Rahmen am Samstagabend gefeiert. Dass Paul Specht über 3000 Meter die Bronzemedaille gewinnt, setzt dem Ganzen die Krone auf. Ich glaube, der hatte, am selben Tag, noch ein Fußballspiel mit dem SSV Reutlingen.“

Waren Sie mit der Zuschauerresonanz zufrieden?

Jürgen Kohler: „Der Glaspalast war nicht ausverkauft, doch die Zuschauer haben toll mitgezogen und tolle Wettkämpfe gesehen.““

Wie geht es jetzt beim VfL weiter?

Jürgen Kohler: „Wir haben ja leider keinen Starter bei der Hallen-EM, deshalb werden wir uns jetzt auf die Freiluftsaison vorbereiten. Wir hatten tolle Veranstaltungen im Glaspalast und eine tolle Organisationstruppe. Jeder hat einen prima Job gemacht.“

 

Bild: SZBZ Online

Quelle: SZBZ Online