KiSS Leiterin Johanna beim 20. Fischerstechen gegen den SV Böblingen

Die SZBZ berichtet:

Für Harald Link zählte in Paarung sieben nur der Sieg: Der SVB-Geschäftsführer ist der einzige Kerl des Mittags, der es mit einer Frau zu tun hatte. Johanna von Seggern pariert den Angriff aber unglaublich cool: Links Lanze gerät der Leiterin der VfL-Kindersportschule zwischen die Knie. Keine Spur von Schreckstarre, klemmt von Seggern einfach das Ding zwischen den Knien ein und zieht den SVBler so langsam wie beharrlich an seiner Lanze zum Badegang.

Der VfL Sindelfingen gewann somit mit einem Punkt das Duell gegen den SV Böblingen.