KiSS: Der Bauwagen ist finanziert

Das Crowdfunding-Projekt des VfL Sindelfingen ist gestern erfolgreich zu Ende gegangen: Die Kindersportschule (KiSS) des VfL hat 66 Unterstützer gefunden, die mit kleinen und größeren Spenden die Finanzierung eines Bauwagens ermöglichten. 4500 Euro mussten dafür gesammelt werden, exakt 4616 Euro kamen letztlich zusammen. Der Anschaffung des Bauwagens, der im Eichholzer Täle abgestellt und von der Outdoor-KiSS genutzt wird, steht nichts mehr im Wege.

Es sah lange Zeit nicht gut aus für das Crowdfunding-Projekt der Kindersportschule des VfL Sindelfingen. Noch vor zwei Wochen fehlten gut eintausend Euro, um das Ziel von 4500 Euro zu erreichen. Der VfL rührte daher noch einmal kräftig die Werbetrommel, versuchte über Berichte in der Zeitung, auf Facebook und auf der Homepage des Vereins weitere Spender zu finden, versuchte nochmals, viele Personen für dieses Projekt zu sensibilisieren. Für ein Projekt, das den Kindern zugutekommt, die sich in der Outdoor-KiSS des VfL Sindelfingen tummeln. Letztlich hatte sich der Aufwand gelohnt, 4616 Euro an Spenden kamen zusammen, die Zielsumme von 4500 Euro wurde damit übertroffen.

Der Bauwagen soll als Zuhause dienen für die Kinder der Outdoor-KiSS. Darin können sie sich ausruhen oder aufwärmen, wenn es nötig ist. „In dem Bauwagen können wir unsere Materialien unterbringen, die wir bisher immer mit dem Fahrzeug ins Eichholzer Täle transportieren und wieder mitnehmen müssen“, sagt Johanna von Seggern, Leiterin der VfL-Kindersportschule. In dem Bauwagen können die Kinder essen und trinken, sie können dort die Dinge aufbewahren, die sie im Wald gefunden oder die sie gebastelt haben. Nach Rücksprache mit der Stadt Sindelfingen wird der Bauwagen an einem festen Platz im Eichholzer Täle abgestellt.

Das gesammelte Geld wird nun für den Kauf eines Bauwagens verwendet, dessen Transport, die Einrichtung, die Ausstattung und den Unterhalt. Noch suchen die Verantwortlichen des VfL nach dem passenden Gefährt, in den kommenden Wochen soll es angeschafft werden. Im Juli wird der Bauwagen im Rahmen eines Dankeschön-Fests eingeweiht. Dazu sind alle Personen eingeladen, die mindestens 20 Euro gespendet haben.

Wie wichtig es für Kinder ist, im Freien zu spielen, wie wichtig somit das Angebot der Outdoor-KiSS des VfL Sindelfingen ist, erklärt Johanna von Seggern: „Stadtkinder haben immer weniger die Möglichkeit, im Garten oder auf Wiesen zu spielen. Für sie ist es sehr wichtig, sich in der Natur zu bewegen. Das Spielen an der frischen Luft stärkt das Immunsystem, es fördert auch die kindliche Entwicklung. Die Kinder erlernen spielerisch den Umgang mit der Natur, sie erleben den Wald in allen Facetten. Es werden sämtliche Sinnesorgane der Kinder angesprochen, die im Alltag kaum noch genutzt werden. Zudem wird bei den Kindern der respektvolle Umgang mit der Natur, den Pflanzen und den Tieren geschult.“

Info

Mehr zur Kindersportschule des VfL Sindelfingen unter der Adresse vfl-sindelfingen.passgeber.de/kindersportschule/ im Netz.

Daumen hoch: Das Crowdfunding-Projekt war erfolgreich. Bild: z

Quelle: SZ-BZ Online