Kegeln: Nur ein Sieg am 7.Spieltag

Die Frauen waren in der Oberliga bei der SG Feuerbach/Nord zu Gast. Die nicht einfach zu spielenden Bahnen in der Kunzi-Halle sollte sich auch am Schluss des Spiels im Endergebnis zeigen. Dennoch konnten die Sindelfingerinnen drei Mannschaftspunkte durch Regina Lindinger (513 Kegel), Heidi Ryll (491 Kegel) und Manuela Neumann mit 473 Kegeln erzielen. Aber durch die bessere Gesamtkegelzahl am Ende, hatten die Feuerbacher Frauen die Nase vor. Zum Schluss eine 5:3 Niederlage und somit die zweite in der laufenden Runde, genau gleich, wie am vergangenen Wochenende.

Die 1. Mannschaft hatte den SV Mettingen 2 zu Gast. In der 1.Paarung gab es eine Mannschaftspunktteilung. Ein tolles Ergebnis gelang Zvonmir Kracak mit 556 Kegeln. In der Mittelpaarung gingen dann beide Mannschaftspunkte auf das Sindelfinger Konto. Stjepan Brcic spielte ebenfalls sehr gute 551 Kegel, sowie Juan-Luis Perez 530 Kegel. Trotz aller Anstrengungen gelang es dem Schlusspaar nicht, das Spiel zu entscheiden. Axel Renz mit 537 Kegeln und Anton Tomsic mit 500 Kegeln gelang kein Mannschaftspunkt. Auch in diesem Spiel entschied am Ende die höhere Gesamtkegelzahl. Und diese hatte Mettingen mit denkbar knappen 3 Kegeln.

Und auch die 2. Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen den SKV Aspach mit 3:5. Auch in diesem Spiel eine Parallele zu Spiel der 1. Mannschaft. In der Startpaarung Mannschaftspunkteteilung. Anton Schuldhaus konnte mit starken 538 Kegeln einen Mannschaftspunkt sichern, aber Erwin Ryll konnte trotz 524 Kegel diesen nicht erreichen. In der Mittelpaarung allerdings gingen die beiden Mannschaftspunkte an die Gäste. Das Sindelfinger Schlusspaar konnte mit den hervorragenden 557 Kegeln von Jandrija Vranic nach Mannschaftspunkten ausgleichen, aber zum 2. Mal entschied die höhere Gesamtkegelzahl zu Gunsten der Gäste.

Mit 6:2 setzte sich die Gemischte Mannschaft im Heimspiel gegen den VfL Stgt.-Kaltental durch. Den ersten Mannschaftspunkt schaffte Diane Graupeter in der Startpaarung. Ein weiterer gelang mit guten 539 Kegeln Petar Bakunic in der Mittelpaarung. In der Schlusspaarung, in der Helmut Conrad 508 Kegel erzielte, gingen beide Mannschaftspunkte an die Gastgeber. Am Ende ein wichtiger Sieg.

Die 3. Mannschaft war wieder spielfrei.

Der nächste Spieltag ist am 10./11.11.2018

Quelle: Helga Gräß