Judo: Sieg und Niederlage für die VfL-Kämpfer

Mit einem 4:3-Sieg sowohl über die zweite Mannschaft des JC Ettlingen als auch über die Mannschaft des TV Mosbach und einer knappen 3:4-Niederlage gegen das Team des BC Offenburg ist die zweite Judo-Männer-Mannschaft des VfL Sindelfingen am ersten Kampftag der Baden-Württemberg-Liga in die neue Saison gestartet und hat sich erst einmal auf Platz vier der Tabelle eingenistet.

Am zweiten und letzten Kampftag wollen sich die VfL-Kämpfer am 13. Februar noch weiter nach oben in der Tabelle bewegen. Eines, was ihnen in Deutschland bislang noch keiner nachgemacht hat, haben die Sindelfinger schon erreicht: Sie sind auch in diesem Jahr wieder bundesweit der einzige Judoverein, der in fünf Ligen von der Bezirksliga über die Landesliga Nord, die Landesliga, die Baden-Württemberg-Liga und die Bundesliga vertreten ist. – wiv –

Quelle: SZ-BZ Online