Judo: Heiße Kämpfe und kühles Nass

Judo: Beim Internationalen Turnier im Sindelfinger Glasplast war Wasser stark gefragt

1350 Teilnehmer, diese Rekord-Teilnehmerzahl verkündete Hallensprecher Arnd Franz am Samstag bei der Eröffnung der beiden Wettkampftage des 19. Internationalen Judoturniers im Sindelfinger Glaspalast. Und die Kämpferinnen und Kämpfer lieferten sich heiße Kämpfe. Kühles Nass war da sehr gefragt. Die VfL-Judoabteilung als Veranstalter hatte zudem vorgesorgt und diesmal auch die Klimaanlage des Glaspalastes mitgebucht, um so ein erträgliches Kampfklima zu gewährleisten und es den Teilnehmern aus 15 Nationen zu ermöglichen, ihre Kämpfe mit kühlem Kopf und heißem Herzen zu absolvieren. Wer den Riesenpokal für die beste Vereinsmannschaft mit nach Hause nehmen durfte, lesen Sie in der Dienstagausgabe der SZ/BZ. -wiv-/Bild: Vilz

 

Quelle: SZBZ Online

Bild: Vilz