Judo: Die starken Frauen des VfL

Quelle: SZ-BZ Online

Drei Titel und mehrere Platzierungen konnte der VfL Sindelfingen bei den süddeutschen Judo-Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer in Heilbronn feiern. In der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm setze sich Meike Wegner überzeugend gegen ihre Konkurrentinnen durch. Sie gewann jeden ihrer Kämpfe vorzeitig und holte sich damit den Titel. Erstmals bei der Süddeutschen ging Regina Schneider in der Gewichtsklasse bis 78 Kilogramm an den Start und bezwang ebenfalls ihre vier Gegnerinnen vorzeitig und ohne Gegenwertung.

Aylin Mill belegte einen beachtlichen dritten Platz in der Kategorie über 78 Kilogramm. Somit haben sich alle drei gestarteten Sindelfinger Damen zur deutschen Einzelmeisterschaft qualifiziert. Bei den Männern sicherte sich Yves Behr bis 66 Kilogramm den Titel des Süddeutschen Einzelmeisters und damit auch die Qualifikation zur Teilnahme an den nationalen Titelkämpfen im kommenden Januar. Das schaffte auch Fabian Hässner, der sich nach drei Siegen erst im Finale nach der vollen Kampfzeit seinem Kontrahenten Martin Schuhmacher geschlagen geben musste. Fünfte Plätze gingen an Benjamin Hofäcker (Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm), an Philipp Haug (bis 90 Kilogramm), der verletzt in die Wettkämpfe ging, und Nikita Pak (bis 66 Kilogramm), der erst im Golden Score nach zwölf Minuten Kampfzeit ein wenig umstritten den Kampf um Platz drei knapp verlor. – z – / Bild: z