Handball: Pirschke folgt auf Hornikel

Quelle: SZ-BZ Online

Führungswechsel bei der Handballabteilung des VfL Sindelfingen: Am Freitagabend wählten die VfL-Handballer den 24-jährigen Fabian Pirschke einstimmig zum Nachfolger von Heinz Hornikel als Abteilungsleiter.„Es waren schöne vier Jahre als Abteilungsleiter. Nun unterstütze ich meine Frau Ingrid, die die Geschäftsstelle leitet und für die Bewirtung bei den Heimspielen verantwortlich ist. Ich freue mich, dass ich mit Fabian Pirschke einen kompetenten Nachfolger gefunden habe“, sagte Heinz Hornikel. Es gibt kaum ein Amt, das der 62-Jährige bei den Sindelfinger Handballern nicht innehatte. So zeichnete Heinz Hornikel bereits als Spieler, Jugendtrainer, Jugendleiter, Frauentrainer, Schiedsrichter, Männerwart, Kassier,

stellvertretender Abteilungsleiter sowie die vergangenen vier Jahre als Abteilungsleiter verantwortlich.

Seinem Nachfolger Fabian Pirschke übergibt Heinz Hornikel eine finanziell gesunde Abteilung. „Ich freue mich darauf im Sindelfinger Handball Verantwortung zu übernehmen. Ich hatte mit Heinz Hornikel im Vorfeld gute Gespräche. Ich denke, mein noch eher junges Alter ist sicherlich kein Nachteil, sondern eher ein Vorteil. Ich kenne viele Spielerinnen und Spieler aus den unterschiedlichen Mannschaften und werde ihnen auf Augenhöhe begegnen. Zudem erfahre ich von allen Seiten Rückendeckung, und darüber freue ich mich sehr“, sagt Fabian Pirschke.

Unterstützung bekommt Fabian Pirschke von den stellvertretenden Abteilungsleitern Andrea Petri und Dr. Michael Eppard, die ebenfalls für zwei Jahre gewählt wurden. Der 24-Jährige ist in der III. Mannschaft der HSG Böblingen/Sindelfingen aktiv. „Ich freue mich auf die Teamarbeit und auch auf die Zusammenarbeit mit meinem HSG-Vorstandskollegen Ralf Maurer, mit dem ich mich bereits ausgetauscht habe“, sagt Fabian Pirschke.

Die erste Amtshandlung von Fabian Pirschke als neuer Abteilungsleiter folgte bereits bei der HSG-Maihocketse gestern in der Sommerhofenhalle. So übergab Pirschke beim Neunmeterturnier die Pokale an die siegreichen Mannschaften. „Vor allem die Jugendarbeit liegt mir sehr am Herzen. Wir wollen unseren vielen Jugendspielerinnen und -spielern auch weiterhin in den aktiven Teams eine gute sportliche Perspektive bieten“, so Fabian Pirschke.

Heinz Hornikel (links) übergibt das Amt des Handball-Abteilungsleiters beim VfL Sindelfingen an Fabian Pirschke. Bild: Krauter