Handball: Murkenburg Cup in Böblingen

Mit dem 6. Murkenburg Cup naht das Ende der handballfreien Zeit. Am Samstag präsentieren sich die Frauen der HSG Böblingen/Sindelfingen dem heimischen Publikum und können sich so den letzten Feinschliff für die bevorstehende Runde holen. In den vergangen 8 Wochen flossen etliche Schweißperlen, anfangs wurde im konditionellen Bereich gearbeitet, bevor es dann in den taktischen Bereich ging. Die Landesliga-Mannschaft blieb von größeren Verletzungen verschont. „Jetzt wird es Zeit, dass die neue Saison losgeht“, sagt Cornelia Dorschner, die gemeinsam mit Vito Cece das Trainerduo bildet. Bis auf Julia Leibfried und Sandra Martinewsky stehen alle Spielerinnen zur Verfügung und freuen sich, dass die Quälerei ein Ende hat.

Info

Der Spielplan für den Murkenburg Cup 2017 ist auf der Homepage www.hsg-boeblingensindelfingen.de hinterlegt.

Quelle: SZ-BZ Online