Handball: Mit Rückenwind auf die Fildern

Heute Abend (19.30 Uhr) müssen die Landesliga-Handballerinnen der HSG Böblingen/Sindelfingen beim heimstarken TSV Neuhausen/Fildern antreten. Die Gastgeberinnen haben bis auf das Spiel gegen den Tabellenführer Mössingen (unentschieden) alle Heimspiele deutlich gewonnen. Die HSG ist also gewarnt, doch die Mannschaft weiß nach den letzten Erfolgen um ihre Stärken, und mit diesem Selbstbewusstsein fahren sie nach Neuhausen. Mit einem Sieg würden sich die Schützlinge des Trainergespanns Conny Dorschner/Jürgen Hornikel im oberen Tabellendrittel festsetzen. Für dieses Vorhaben stehen dem Trainerteam alle Spielerinnen zur Verfügung. – z –

Quelle: SZ-BZ Online