Handball: Klare Sache gegen die HSG Schönbuch

Die weibliche B-Jugend der HSG Böblingen/Sindelfingen hat das letzte Spiel der Hinrunde in der Bezirksliga gegen die HSG Schönbuch deutlich mit 27:10 gewonnen. Die Trainer Uwe Münch und Uwe Moßhammer sind mit der Leistung der Mädels sehr zufrieden und freuen sich auf die Rückrunde der ersten sieben Mannschaften, die in den nächsten Tagen neu gesetzt wird. Gegen die HSG Schönbuch erwischten die Gastgeberinnen in der Murkenbachhalle einen Start nach Maß. Der Treffer von Sarah Moßhammer nach 24 Minuten bedeutete die 11:6-Pausenführung. Auch im zweiten Abschnitt ließ sich die HSG Böblingen/Sindelfingen nicht mehr die Butter vom Brot nehmen und fuhr am Ende einen deutlichen 27:10-Erfolg gegen die HSG Schönbuch ein. Damit beendet das Team die Hinrunde auf dem dritten Tabellenplatz.

HSG Böblingen/Sindelfingen: Lea Tom-Sandhoff, Looren Schmidt, Sarah Moßhammer (8 Tore), Carlotta Stuible (5/1 Siebenmeter), Selina Ziegler (4), Hanna Huber (2), Jasmin Bauer, Marina Seso (3), Mara Gerstweiler (1), Chantal Schmid (4), Erleta Deskaj. – z –

Quelle: SZ-BZ Online