Handball: HSG ohne Chance gegen Bietigheim

Im zweiten Heimspiel der Württemberg-Oberliga trafen die C1-Mädchen der HSG Böblingen/Sindelfingen innerhalb einer Woche mit der SG BBM Bietigheim auf den zweiten Topfavoriten auf den Staffelsieg. Zur Pause stand es 12:6 für den Bundesliga-Nachwuchs. Die zweite Halbzeit begann wie die erste – drei schnelle Tore der Bietigheimerinnen in Folge zum 6:15-Zwischenstand ließen eine hohe Schlappe für die HSG befürchten, aber das Team konnte die Niederlage mit 12:20 in Grenzen halten. – z –

HSG Böblingen/Sindelfingen: Katharina Geisert, Lena Münch, Maike Gatzweiler, Lotta Gerstweiler, Anne Schönberger, Adea Devce, Ersa Morina, Ana Petricevic, Mihaela Petrova, Lara Mielnik und Erleta Deskaj

Quelle: SZ-BZ Online