Handball: HSG-Frauen ohne vier Verletzte gegen Albstadt

Im Hinspiel konnten die Landesliga-Handballerinnen gegen Albstadt einen 31:23 -Sieg einfahren, doch so deutlich wird das zweite Aufeinandertreffen heute ab 17.30 Uhr in der Murkenbachhalle vermutlich nicht ausfallen. Die HSG muss neben den beiden am Kreuzband verletzten Anja Weinhardt und Ivet Petrova auch auf Sandra Martinewsky und Tamara Horn, die beide im Urlaub weilen, verzichten. Dies sind keine guten Vorzeichen, doch Trainerin Conny Dorschner ist sich sicher, dass ihre Schützlinge alles geben werden, um an Ende als Siegerinnen vom Platz zu gehen. – z –

Quelle: SZ-BZ Online