Handball: Die Oberliga ist das Fernziel

Quelle: SZ/BZ-Online

Auf der Mitgliederversammlung der HSG Böblingen/Sindelfingen im Parkrestaurant der Stadthalle Sindelfingen wurden die Weichen für die Zukunft gestellt. Der neue Abteilungsleiter des VfL Sindelfingen, Fabian Pirschke, stellte sich den anwesenden HSG-Mitgliedern vor, zudem gab es einige Personalwechsel im HSG-Vorstand.

 

Zunächst war es Heinz Hornikel, der sich nach drei Jahren aus dem HSG-Vorstand und als Abteilungsleiter des VfL Sindelfingen verabschiedete, vorbehalten, auf „schöne drei Jahre“ zurückzublicken. Bereits bei der Abteilungsversammlung der VfL-Handballer Ende April wurde mit Fabian Pirschke ein Nachfolger gefunden (die SZ/BZ berichtete). Der 25-Jährige stellte sich erstmals dem HSG-Gremium vor. „Ich denke, mein Alter ist kein Nach-, sondern eher ein Vorteil. Ich wurde bereits sehr gut aufgenommen und freue mich auf die Arbeit im HSG-Vorstand“, sagte Fabian Pirschke.

Im Vorstandsteam der HSG gibt es weitere Veränderungen. So geben Kassier Dr. Michael Eppard, Jugendleiter Max Bonhage und Jugendkoordinatorin Michaela Baumgartl ihre Ämter ab. Cornelia Fischer (Kassierin), Thomas Schubert (Controller) sowie die Jugendleiter Inge Heinkele (Minis bis D-Jugend) und Sigurd Schönberger (C- bis A-Jugend) zeichnen zukünftig verantwortlich. Michael Eppard ist für die Organisation der Jugendarbeit zuständig, Sven Schneckenburger für den sportlichen Bereich. Die Jugendarbeit soll bei der HSG weiterhin eine sehr wichtige Rolle spielen. „Wir sehen uns als Team. Unsere volle Konzentration gilt guten Trainingsbedingungen und gut ausgebildeten Trainern“, sagte Jugendleiter Sigurd Schönberger.

In den wenigen Wochen, die Volker Blumenschein als Trainer der ersten Männermannschaft die Verantwortung trägt, bringt er sich bereits voll ein. Den anwesenden HSG-Mitgliedern stellte der Landesliga-Coach seine Zukunftsvisionen vor. Für die kommende Saison gilt der Anspruch, sich als Landesliga-Spitzenteam zu präsentieren. Mittelfristig ist der Württemberg-Liga-Aufstieg geplant und bis zur Saison 2021/22 möchte man möglichst in der Baden-Württemberg-Oberliga spielen. „Wir haben ein sehr junges Team mit einem Durchschnittsalter von 22 Jahren. Daran sieht man, dass wir für die Zukunft gut aufgestellt sind und einiges möglich ist“, so Blumenschein.

Der Ditzinger blickte über den Tellerrand der eigenen Mannschaft hinaus: „Vor allem im Jugendbereich sind gut ausgebildete Trainer sehr wichtig. Der Dialog zwischen den Jugend- und Aktiventrainern ist mir sehr wichtig und kann für die gesamte Spielgemeinschaft nur von Vorteil sein. Wir haben bereits sehr viele ehemalige eigene Jugendspieler in unserer ersten Mannschaft. Das muss auch unser Ziel für die Zukunft sein.“ HSG-Vorstand Ralf Maurer war bereits voll des Lobes für den Einsatz von Volker Blumenschein: „Neben seinen unbestrittenen Fähigkeiten als Trainer bringt sich Volker Blumenschein darüber hinaus in der Vereinsarbeit sehr gut ein und identifiziert sich zu 100 Prozent mit der HSG.“

Den Finanzbericht präsentierte der ausscheidende Kassier Michael Eppard. In der Saison 2015/16 standen Einnahmen von 42 427 Euro, Ausgaben in Höhe von 49 217 Euro gegenüber, was zu einem Verlust von 6790 Euro führte. Das Gesamtvermögen der HSG beläuft sich auf 5845 Euro, zudem verfügen VfL und SVB über zusätzliche Mittel. „Wir nagen weiterhin nicht am Hungertuch“, sagte Eppard. Vor allem die Sponsoringaktivitäten sollen zukünftig auf ein noch breiteres Fundament gestellt werden. „Mit unserem ersten Sponsorentreffen bei Ralf Sklarski hatten wir bereits eine tolle Veranstaltung mit tollen Rückmeldungen“, sagte Ralf Maurer.

Info

Mehr zur HSG Böblingen/Sindelfingen unter www.hsg-böblingensindelfingen.de im Netz.

Alter und neuer HSG-Vorstand: Heinz Hornikel, Michael Eppard, Thomas Schubert, Karin Münch, Inge Heinkele, Klaus Hübl, Ingrid Hornikel, Cornelia Fischer, Uwe Geisert und Sigurd Schönberger (vorne von links) sowie Max Bonhage, Alexander Sandhoff, Ralf Maurer und Fabian Pirschke (hinten von links). Bild: Krauter

Von unserem Mitarbeiter Daniel Krauter