Handball: Der Tabellenführer ist zu Gast

Quelle: SZ-BZ Online

Der Tabellenführer kommt. Die Landesliga-Handballer der HSG Böblingen/Sindelfingen empfangen heute Abend um 19.30 Uhr in der Murkenbachhalle die Spvgg Mössingen.

Für Trainer Volker Blumenschein ist das genau der richtige Gegner zum richtigen Zeitpunkt. „In diesem Spiel können wir gar nicht verlieren“, sagt der Trainer des Tabellenzehnten. Die drei Routiniers Markus Martinewsky, Oliver Seemann und Tobias Müller bekamen von Volker Blumenschein im Bezirkspokalspiel gegen die HSG Schönbuch mehr Einsatzzeit. „Wir haben in dieser Partie einiges ausprobiert“, sagte der Trainer nach der unglücklichen 36:37-Niederlage nach Verlängerung. „Das Trio wird uns bis Weihnachten unterstützen. Das habe ich mit den Spielern so vereinbart“, sagt Volker Blumenschein.

Die gleiche Paarung gibt es bereits um 17.30 Uhr in der Böblinger Murkenbachhalle. Dann spielen die Landesliga-Frauen der HSG Böblingen/Sindelfingen als Tabellenzweite gegen die bisher ungeschlagene Spvgg Mössingen, die zwei Siege und ein Unentschieden auf dem Konto hat. Sollte die HSG dieses Spiel gewinnen, ist sogar die Tabellenspitze drin. Voraussetzung: Deizisau-Denkendorf lässt zweieinhalb Stunden später in Schwenningen Federn.