Handball: Absprung in die Oberliga

Mit insgesamt fünf Siegen und einer Niederlage in der HVW-Qualifikation haben die C1-Mädels der HSG Böblingen/Sindelfingen den Sprung in die Württemberg-Oberliga geschafft. Hier spielen die acht besten Teams aus Württemberg gegeneinander. Bei der entscheidenden Spielrunde in der Sommerhofenhalle ging es ein zweites Mal gegen Remshalden, Weingarten und die HSG Strohgäu. Das Bild zeigt die Mannschaft, die im letzten Spiel gegen Weingarten sogar mit sechs Toren hätte verlieren dürfen, stattdessen aber beim souveränen 11:6-Sieg überhaupt nichts anbrennen ließ: Trainer Michael Bauer, Co-Trainerin Simone Haushahn, Nina Cvetnic, Pauline Hille, Adea Devce, Lea Gass, Mihaela Petrova, Lotta Gerstweiler, Hannah Hoff, Torwart-Trainer Kai Mielnik (hinten, von links); Marie Eichner, Milena Radulovic, Lena Münch, Lara Mielnik, Anne Kilper, Amaya Baker, Lea Lorenzl (vorne, von links).

– edi –/Bild: z

Quelle: SZ-BZ Online