Gewichtheben: Souveräner VfL-Erfolg

Beste Heberin beim Wettkampf des VfL Sindelfingen gegen Eisenbach wurde Anja Ammer. Sie kam im Reißen auf 61 kg, im Stoßen blieb sie mit 76 kg nur 1 kg unter ihrer Bestleistung. Auf Platz zwei landete Joana Singer mit 56 Punkten. Sie konnte ihre Zweikampf-Bestleistung von 106 kg bestätigen. Im Reißen (49 kg) als auch im Stoßen (57 kg) blieb sie nur 1 kg unter ihren Bestleistungen. Eine gewohnt souveräne Leistung zeigte Trainer Sebastian Pawlik. Mit 83 kg im Reißen und 103 kg im Stoßen steuerte er 50 Punkte bei.

Thomas Hoffmann konnte im Reißen seine Bestleistung um 1 kg auf 93 kg ausbauen. Im Stoßen brachte er 110 kg in die Wertung. Die angeschlagene Fiona Dosdall ging es langsamer an. Sie kam im Reißen auf 60 kg und im Stoßen auf 70 kg und auf 44 Punkte. Markus Scharnowski vertrat den verletzten Marcel Dingler. Er wiederholte sein Ergebnis von der deutschen Meisterschaft mit 95 kg im Reißen und 120 kg im Stoßen, was in 36 Punkten für ihn resultierte.

Info

Am 26. Januar kommt es zum Derby zwischen dem SV Magstadt und dem VfL Sindelfingen. Die zweiten Mannschaften beginnen um 15 Uhr, die Oberliga-Teams um 18 Uhr.

Quelle: SZ/BZ-Online