Gewichtheben: Drei Titel bei der Bezirksmeisterschaft

Quelle: KRZ-Online

Bei der Bezirksmeisterschaft im Gewichtheben der Kinder, Schüler, Jugend und Senioren gingen für den VfL Sindelfingen Tom Klotz, Thomas Hoffmann, Gleb Kogai und Sebastian Pawlik an die Hantel.

Tom Klotz absolvierte drei sehr gute Versuche im Reißen mit 30, 32 und einer neuen Bestleistung von 34 Kilogramm. Im Stoßen brachte er im ersten Versuch 40 Kilogramm zur Hochstrecke, beim zweiten (44) war er zu hektisch und scheiterte am Ausstoßen, was er aber beim dritten Versuch ohne Probleme ausbügelte. Gleb Kogai startete mit 34 Kilogramm ins Reißen, im zweiten Versuch waren es 37 und im dritten mit Leichtigkeit 40, was ebenfalls eine neue Bestleistung bedeutet. Im Stoßen begann er mit 50 Kilogramm, im zweiten Versuch musste er auf 52 steigern, um den ersten Platz zu sichern. Dann peilte er eine neue Bestleistung von 56 an – und schaffte auch die. Für Thomas Hoffmann lief es beim Aufwärmen nicht so gut, er musste die geplante Anfangslast von 44 auf 42 reduzieren. Anschließend wurde das Gewicht auf 45 Kilogramm erhöht, dann auf 50, die er sicher beherrschte. Im Stoßen ging er mit 55 an den Start, danach wurde auf 60 und 65 erhöht. Alle drei wurden Bezirksmeister und jeweils mit Urkunde und Goldmedaille geehrt.

Sebastian Pawlik erhöhte das Gewicht nach gerissenen 80 Kilogramm und dem Scheitern bei 84 auf 87 – mit Erfolg. Im Stoßen schaffte er 108, 113 und 116 Kilogramm. Mit einer Zweikampfleistung von 203 Kilogramm sicherte sich Pawlik Platz zwei in der Klasse bis 69 Kilogramm.