Fußball (Männer): Sindelfingen besiegt Nehren mit 5:1

Fußball-Verbandsligist VfL Sindelfingen hat am Dienstagabend ein Vorbereitungsspiel gegen den Landesliga-Vertreter SV Nehren deutlich mit 5:1 gewonnen. Mit einem Doppelschlag brachte Oliver Glotzmann die Blau-Weißen vor der Pause in Führung. „In der ersten Halbzeit hatten wir eine gute Spielkontrolle“, sagt Thomas Dietsche, Sportlicher Leiter des VfL Sindelfingen. In den zweiten 45 Minuten schraubten Endrit Syla, Armin Zukic und Lars Jäger mit ihren Toren das Ergebnis auf 5:1.

Der VfL musste in dieser Partie noch ohne Daniel Kniesel auskommen. Thomas Dietsche: „Er absolviert noch das Aufbautraining mit Stefan Hommel. Daniel ist aber auf einem guten Weg zurück in die Mannschaft.“ Am Samstag im Testspiel gegen den TV Echterdingen mit Trainer Mario Estasi könnte der Sindelfinger Kapitän sein Comeback auf dem Platz feiern. Das Spiel wird um 13 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Glaspalast angepfiffen. – phi –

Quelle: SZ-BZ Online