Fußball (Männer): Drei Spiele und drei Niederlagen

Fußball-Verbandsligist VfL Sindelfingen verbrachte das Wochenende bei einem Trainingslager in Freudenstadt. Dabei bestritten die Blau-Weißen drei Testspiele. Gegen den luxemburgischen Erstligisten US Mondorf-les-Bains verlor das Team am Freitag mit 0:2. „Da waren wir lange auf Augenhöhe“, sagt Thomas Dietsche, Sportlicher Leiter des VfL.

* * *

Am Samstag bat Trainer Maik Schütt seine Schützlinge um 7 Uhr zum Waldlauf. Danach folgten um 10 und um 14 Uhr zwei Trainingseinheiten und zum krönenden Abschluss ein Test bei der TSG Tübingen. Neuzugang Niko Klein traf zum 1:2, am Ende verlor der VfL mit 1:5.

* * *

Gestern gastierte Sindelfingen beim VfL Nagold. Christian Mijic sorgte für die 1:0-Führung, doch nach dem Platzverweis von Frederick Mohr wegen Notbremse kassierte die Schütt-Elf noch zwei Gegentore zum 1:2.

Die Neuen beim VfL: Flamur Gervalla, Samuel Boneberger, Noah Sautter, Niko Klein, Pablo Perez (hinten von links), Max Maier, Alexander Bachmann, Timo Krauss, Christian Mijic (vorne von links). Bild: Photo 5

Quelle: SZ-BZ Online