Fußball (Herren): Der Kapitän fällt aus

2006 wurde Daniel Kniesel als bester Spieler der Sindelfinger Hallenfußball-Gala ausgezeichnet. Seither hat der VfL-Kapitän kein Turnier im Glaspalast verpasst. Am Wochenende ist der 31-Jährige erstmals nur Zuschauer. Sein im vergangenen Oktober erlittener Muskelanriss im Oberschenkel bremst den Mittelfeldspieler immer noch aus. „Einige Bänder sind verheilt, doch noch nicht alle. Das hat die Kernspintomografie vor Weihnachten ergeben“, sagt Daniel Kniesel. Seither hat der VfL-Kapitän auch auf Lauftraining verzichtet: „Die Hallen-Gala ist der Höhepunkt im Winter, doch ich möchte kein Risiko eingehen.“ Schließlich will der 31-Jährige fit sein, wenn es am 4. März gegen den VfB Neckarrems wieder um Verbandsliga-Punkte geht. Doch die Blau-Weißen nehmen auch die Gala ernst. In dieser Woche hat die Mannschaft von Trainer Maik Schütt schon zweimal im Glaspalast trainiert und mit Daniel Kniesel haben sie am Wochenende ja auch einen prominenten Daumendrücker auf der Tribüne. – phi – /Bild: Photo 5/A

Quelle: SZ-BZ Online