Fußball (Männer): Daniel Kniesel ist zurück und trifft

Der VfL Sindelfingen ist für die Fortsetzung der Punkterunde in der Fußball-Verbandsliga gerüstet. In einem Test schickten die Blau-Weißen den TV Darmsheim mit einem 10:1 auf die Heimfahrt zurück zum Eichelberg.

Noch erfreulicher als der klare Sieg, gegen den Bezirksligist, ist das geglückte Comeback von Daniel Kniesel. Der Kapitän stand nach monatelanger Verletzungspause 60 Minuten auf dem Platz und steuerte einen Treffer bei. „Daniel ist einfach ein Vollblut-Fußballer. Ihm hat man die Pause fast gar nicht angemerkt“, sagt Thomas Dietsche, Sportlicher Leiter der Sindelfinger Fußballer. Die anderen neun Treffer für den VfL erzielten Oliver Glotzmann (3), Armin Zukic und Endrit Syla (je 2), Alex Aleman Solis und Frederik Mohr (je 1). Für Darmsheim traf Nico Link. Das für Samstag geplante Vorbereitungsspiel des VfL gegen den SV 03 Tübingen fällt dagegen aus. Grund: Der Kunstrasenplatz am Glaspalast ist von den B-Juniorinnen belegt.

Der Kapitän ist zurück an Bord. Daniel Kniesel (rechts) spielte gegen Darmsheim eine Stunde lang. Bild: Photo 5/A

Quelle: SZ-BZ Online