Fußball: Daniel Kniesel bricht sich den großen Zeh

Fußball –Verbandsliga: Sindelfinger Kapitän fällt 3 Wochen aus

Mit dem Karriereende wie Torhüter David Kocyba (die SZ/BZ berichtete) befasst sich seit einigen Jahren auch schon Daniel Kniesel, aber vom Kapitän des VfL Sindelfingen ist diesbezüglich derzeit nichts zu vernehmen. Nach einer schweren Verletzung im vergangenen Jahr kämpfte sich der mittlerweile 33-Jährige in der Hinserie zurück und ist aus der Verbandsliga-Truppe von Maik Schütt auch gar nicht wegzudenken. „Man hat gesehen, wie sehr er gefehlt hat“, sagte der VfL-Coach nach dem 2:2 gegen den Spitzenreiter Sportfreunde Dorfmerkingen. „Dani hätte das Spiel im Mittelfeld viel besser beruhigt und für Entlastung gesorgt.“ Konnte er aber nicht, da er sich im Abschlusstraining am Donnerstag den großen Zeh am rechten Fuß gebrochen hatte. „Bei einem Zweikampf schlägt mir Dani gegen die Ferse, dabei ist es passiert“, schilderte Pablo Perez die Situation, die zur Verletzung des VfL-Kapitäns geführt hatte. Mindestens drei Wochen wird Kniesel nun zuschauen müssen. – edi – /Bild: automotorart

 

Bild:  automotorart

Quelle: SZBZ Online