Badminton: Zweite Mannschaft erobert die Tabellenführung

Die erste Badmintonmannschaft des VfL Sindelfingen steht in der Verbandsliga nach zwei Spieltagen und drei Niederlagen noch immer mit leeren Händen da. Ganz anders die zweite Mannschaft, die sich mit zwei weiteren Siegen schon an die Tabellenspitze der Kreisliga kämpfte.

Hatte der VfL 1 zum Saisonauftakt noch auf zwei Stammspieler verzichten müssen, waren Max Ilgenfritz und Marcel Beuttler nun wieder mit von der Partie, so dass die Sindelfinger zum zweiten Spieltag in der derzeit wohl bestmöglichen Aufstellung antreten konnten. Allein – geholfen hat es nichts, denn etwas Zählbares ist dabei nicht heraus gekommen. Beim 3:5 in Reutlingen gingen zwei dritte Sätze zwar knapp verloren, dafür gewann Christoph Hornikel sein Einzel auch nur denkbar knapp mit 21:16, 16:21 und 21:19. Ähnlich lief es für den Mannschaft-Kapitän beim 2:6 bei der SG Ehningen/Gärtringen. Trotz seines knappen Dreisatz-Sieges über Marco Sturm, reichte es dem Sindelfinger Team wieder nicht zum Punktgewinn.

Daniel Firl und Sebastian Proffen hatten zum Saisonauftakt noch in der ersten Mannschaft aushelfen müssen. Nun standen die beiden ihrer zweiten Mannschaft wieder zur Verfügung und hatten gleich entscheidenden Anteil am 7:1-Erfolg in Neuhengstett sowie am 6:2 bei der SG Ehningen/Gärtringen 3. Beide behielten sowohl in ihren Doppeln wie auch in den Einzeln eine weiße Weste und trugen so mit jeweils 4 Punkten erheblich zum Gesamterfolg bei. Nach dem 5:3-Sieg zum Saisonauftakt gegen die eigene dritte Mannschaft sind die Bezirksliga-Absteiger noch ohne Punktverlust und schon jetzt auf dem besten Weg zum direkten Wiederaufstieg.

Den Aufstieg hat auch die dritte Mannschaft durchaus noch im Visier. Allerdings musste das junge Team beim 2:6 in Neuhengstett bereits die zweite Saisonniederlage hinnehmen. Zuvor hatten die Sindelfinger mit 5:3 gegen Ehningen/Gärtringen 3 gewonnen. Dabei feierte die 15-jährige Nathalie Feuerstein einen gelungenen Einstand mit jeweils einem Sieg im Doppel (zusammen mit Svenja Baumgartl) sowie im Mixed an der Seite ihres Bruders Florian.

Links zu allen Detailergebnissen gibt es auf der Homepage der Sindelfinger Badmintonabteilung unter www.federballer.de.

Bild: Ein Bild des Kaders der zweiten Mannschaft (von links): Andrea Schäfer, Henrik Köhler, Björn Mahr, Daniel Firl, Otto Kaltenbach, Sebastian Proffen, Li Zheng und Haosu Wang. Nicht auf dem Bild ist Can Barut, der an diesem zweiten Spieltag ebenfalls seinen Einstand gab.

Quelle: Thomas Züfle